Monthly Life Update 4/17

interior, clothes rack, moving, apartment, clothes, fashionblogger, style, fashionManchmal muss man Pause machen, auch wenn es in diesem Fall eher eine Zwangspause war. Zwischen Umzugskisten, Speditionsterminen, Ostern und meinem Vollzeitjob, an den ich mich immer noch gewöhne, habe ich es die letzten zwei Wochen nicht zum Bloggen geschafft. Shame on me! Langsam kehrt an der Umzugsfront Ruhe ein (leider nicht wortwörtlich, denn auf unser Bett warten wir immer noch) und ich kann wieder ein paar Zeilen tippen. Das war der April:

 

Gelesen Ein Hoch auf öffentliche Bücherregale und lange Zugfahrten: Dabei habe ich “Der Klang der Seide” entdeckt, einen historischen Roman über Modedesigner im Paris des 19. Jahrhunderts. Nichts Weltbewegendes, aber ich habe während der Zugfahrt nicht einmal aufs Handy geschaut, und das tut manchmal einfach nur gut.

Gesehen Sehr wenig, aber ich bin wieder bei der aktuellen Staffel GNTM eingestiegen. Wer von euch schaut es auch? Ich habe es früher keinen Abend verpasst und sehe es immer noch gerne. Mein heimlicher Liebling ist ja Thomas mit seinen trockenen Sprüchen 😉

Geschrieben Es gab tatsächlich nur drei Outfitposts im April, dafür war der letzte davon ungewöhnlich lang, denn ich habe mir ein paar Gedanken über Stil gemacht. Schon gelesen? 🙂

To Do Wo soll ich anfangen? Küchenschränke einbauen, auf Bett und Kleiderschrank warten, Fenster putzen, Vorhänge kaufen, und und und …. Man sagt ja, im eigenen Haus ist man nie fertig mit der Arbeit. Ich glaube, in einer Wohnung fängt das schon an.

Auf der Wunschliste Ein Wohnzimmerteppich, hübsche Bettwäsche und jede Menge Dekokram. Demnächst werde ich mein Geld wohl nicht mehr größtenteils bei Zara, sondern bei Westwing liegen lassen. 😀

New In Stradivarius hat mich wieder gekriegt – dort habe ich genau so eine Uniformjacke gefunden, wie ich wollte. Und wie das so ist, findet man dann eben noch eine Sonnenbrille und ein paar Schuhe… Wie immer werdet ihr die Sachen dann demnächst in meinen Outfits sehen können!

 

Habt eine schöne kurze Woche!

<3, Philine


Sometimes you just have to take a break, even if this time I couldn’t really help. Between packing and unpacking boxes, organizing the delivery of our furniture, Easter and my full-time job I’m still getting used to, I didn’t find the time for blogging. Shame on me! Slowly, there’s a light at the end of the tunnel, and I can go back to writing a few lines for you. So this was my month of April:

 

Read Here’s to public book shelves and long train rides. Because of them, I found a little historic novel about fashion designers in Paris in the 19th century. It wasn’t breathtaking, but I didn’t look at my phone once during the train ride, and sometimes that’s just all you need.

Seen Not so much lately, but I tuned in again on “Germany’s Next Topmodel”. I loved watching it as a young girl, and I still enjoy seeing it.

Written Only three outfit posts in April, what a shame! Nevertheless, in the last one I gave some thoughts to what I personally consider style and how to achieve a personal one. Have you already seen it? Definitely worth a read!

To Do Where to start? Assemble our kitchen furniture, wait for our bed and closet to arrive, clean the windows, buy curtains, and so on. They say you can never stop working once you own your own house, but I think this is already true for an own apartment.

Wishlist A living room rug, some nice bed linen, and an awful lot of decoration. I think soon most of my money won’t end up at Zara as usual, but at Westwing. 😀

New In Stradivarius hit me once again – I just found exactly the uniform jacket I was looking for. And when you are already browsing their online shop, you end up buying some sunglasses and a new pair of shoes as well… Like always, I will show you my newest picks in the upcoming outfit posts!

 

Have a lovely week!

<3, Philine

Advertisements

Ein Gedanke zu “Monthly Life Update 4/17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s