Aufgebraucht: Oktober 2016

Nach einer Woche, die einfach viel zu voll war (hallo Auswertung für die Masterarbeit), melde ich mich mit einem neuen Post in der Kategorie Beauty zurück. Ich finde es immer spannend bei anderen Bloggern darüber zu lesen, welche Produkte sie  benutzen und warum. Oft habe ich auch schon Produkte selbst ausprobiert, die andere empfehlen. Deswegen zeige ich euch – quasi als Mini-Reviews – die Produkte, die ich in diesem Monat aufgebraucht habe. Natürlich nicht, ohne euch zu erzählen, ob ich sie wieder kaufen würde oder nicht und warum. 🙂

Beauty, aufgebraucht, Herbal Essences Shampoo, Nivea In-Dusch Bodymilk, Sally Hansen Insta Dri Top Coat, Maybelline Volum' Express Mascara

Herbal Essences Naked Moisture Shampoo für fettigen Ansatz und trockene Spitzen

Auf meiner immerwährenden Suche nach dem perfekten Shampoo war das mein vorletzter Versuch (im Moment benutze ich das Beauty, aufgebraucht, Herbal Essences Shampoo, EssentialsTonerde Shampoo von L’oréal, aber noch nicht lange genug, um viel darüber sagen zu können. Spoiler: Ich habe es also nicht nochmal gekauft). Gefallen hat mir, dass das Herbal Essences-Shampoo paraben- und silikonfrei ist. Trotzdem ist es von der Konsistenz her gut und schäumt richtig (vorher hatte ich eines von Alverde, da kam leider gar kein Schaum zustande). Die Haare sind am ersten Tag schön glänzend und fluffig, aber wie ich finde, merkt man davon am zweiten Tag schon nichts mehr.

Fazit: War ok, aber ich wünsche mir einen längerfristigen Effekt, vor allem was das Frisch gewaschene Haare-Gefühl angeht.

 

Nivea In-Dusch Body Milk Milch & HonigxBeauty, aufgebraucht, Essentials, Nivea In-Dusch Bodymilk

Irgendwie habe ich ja nie Zeit. Genau aus dem Grund habe ich auch gefühlt fünf Flaschen Bodylotion hier rumstehen, die ich alle noch nicht mal angebrochen habe. Stattdessen benutze ich meistens die In-Dusch Lotion, weil’s einfach schneller geht. Vor allem nach dem Sport creme ich mich gern noch ein, habe aber keine Lust, ewig in der Umkleidekabine rumzustehen – deswegen habe ich mir die In-Dusch Bodylotion abgefüllt und immer im Fitnessstudio dabei. Gerade im Winter finde ich das unheimlich praktisch, weil man sich ja doch öfter eincremen muss.

Falls ihr euch wundert, warum die Flasche zwei Teile hat: Ich finde es immer schade, Reste wegwerfen zu müssen und schneide die Packungen daher meistens auf, um auch noch den letzten Rest rauszubekommen. 😉

Fazit: Für mich ein Must-have, und das am liebsten mit dem typischen Nivea-Geruch. Die nächste Flasche ist schon angebrochen!

 

Sally Hansen Insta-Dri Anti-Chip Top Coat

Das ist ein Produkt, auf das ich mein Leben lang gewartet habe. Ihr kennt das sicher: Frisch lackierte Nägel, man ist schon wieder spät dran, kann aber nichts machen, weil ja der Nagellack kaputt gehen könnte. Ich komm mir dann immer vor wie die Tussi vom Dienst, wenn ich alles gaaanz vorsichtig mit spitzen Fingern anfasse. Nachdem ich mir aber auch keinen Nagel-trockenpustenden Affen zulegen wollte (ja, gibt’s wirklich! Nämlich hier), bin ich auf den Sally Hansen Top Coat gestoßen. Einfach nach 2 Minuten auf die letzte Schicht Nagellack auftragen, kurz warten, und der Lack ist komplett trocken.

Fazit: Auch der wird definitiv nachgekauft!

Beauty, aufgebraucht, essentials, Sally Hansen Insta Dri Top Coat, Maybelline Volum' Express Mascara

Maybelline Classic Volum’ Express Waterproof

Jetzt habe ich die eben gegoogelt und festgestellt, dass ich noch die im alten Design hatte. Ups! 😀 Auf jeden Fall hat sie mir gut gefallen: Das Bürstchen ist gerade (ich komme mit diesen geschwungenen Bürsten nicht klar), sodass die Wimperntusche sich präzise auftragen lässt, sie hält lange und ist auch wirklich wasserfest. Meistens habe ich sie mit einer Base darunter benutzt, um noch mehr Länge in die Wimpern zu bringen.

Fazit: Eine solide Mascara, die ich gern und lange benutzt habe. Allerdings hätte ich gern noch mehr Länge und Fülle, auch ohne WImpernbase. Hat jemand eine Empfehlung?

Habt einen schönen Sonntagabend!

<3, Philine

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aufgebraucht: Oktober 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s